Posts by Sgt. Klinger

    Logisch bin ich happy, dass wir inzwischen fast alles aufgeholt haben.Meine Frage bezog sich aber eher auf die allgemeine Veröffentlichungspolitik. Mit den Veröffentlichungsdaten in Amiland hatte ich schon mitbekommen, aber wenn die Deutschen es schaffen, in 8 Monaten 6 Staffeln rauszuhauen, warum schafft es der amerikanische Mutterkonzern nicht und veröffentlichtstatt dessen 2 Staffeln pro Jahr? Am digitalisieren kann es denke ich nicht liegen, da ich eigentlich davon ausgehe, dass im Digitalzeitalter mitlerweile alles digitalisiert wurde. Ich kann mir nicht vorstellen, dass der Mutterkonzern dem Sender, der gerade die Senderechte inne hat, immer die Filmrollen zuschickt. Oder sehe ich da was falsch? Meiner Meinung nach ist das Hinhaltetaktik, um möglichst großen Gewinn zu machen und nicht um die Spannung beim Fan zu steigern.


    In diesem Sinne
    Sgt. Klinger

    Mal eine gaaaanz blöde Frage. Warum dauert es überhaupt so lange, bis die ganzen Staffeln rauskommen? Wenn ich alles richtig verstanden habe, ist die erste Staffel ja schon im März letzten Jahres erschienen. Mittlerweile sind 6 Staffeln draussen 5 offen. Die ersten Staffeln haben die im Akkord rausgehauen und den Rest liefern die nun Häppchenweise nach. Geht es da evtl. um Geld? Sollen die Leute erst mal alle die ersten Staffeln kaufen und erst wenn genügend vertickt wurden, kommt die nächste?
    Schon ärgerlich, wenn eine Serie, die es seit 25 Jahren (?) nicht mehr gibt, Häppchenweise erscheint, anstatt den Fans alles auf einmal zu geben. Habe zwar alle Staffeln auf DVD, aber alles ab der siebten Staffel Aufnahmen via TV-Karte und PC oder DVD-Rekorder. Hätte aber schon gerne die restlichen 5 Staffeln auch als Original im Regal zu stehen.
    Was mich allerdings an den Original DVD's stört, ist die fehlende Möglichkeit, alle Folgen hintereinander weg zu gucken. Immer erst diese Warnhinweise zum Thema Raubkopien in allen möglichen Sprachen der Welt. X( :rolleyes:
    Muss ich entweder vordrücken oder per Titeleingabe direkt die nächste Folge auswählen.


    In diesem Sinne
    Sgt. Klinger


    der eine gewisse Vorfreude nicht verhehlen kann..

    Meine Meinung zu dem Thema sieht so aus, dass man M*A*S*H nicht mit KoQ vergleichen kann. M*A*S*H ist Harald Schmidt und KoQ ist Ingo Appelt. Die eine Serie mit feinem Humor, Ironie, etwas Sarkasmus und jede Folge mit einer Message und die andere Serie eher grobschlächtiger Humor mit Schenkelklopfcharakter und ohne brauchbare Message. Trotzdem bin ich Fan beider Serien, obwohl KoQ mir langsam auch an den Ohren raus hängt. Etwas zu viel des Guten.
    Zum Thema Absetzung von M*A*S*H kann ich nur sagen, dass ich, Gott seis gedankt, fast alle Folgen auf diversen Silberlingen habe und mir so bei Entzugserscheinungen jeder zeit ne Dröhnung M*A*S*H geben kann.
    Das KoQ im Moment so oft in der Glotze läuft, kann ich mir auch nur dadurch erklären, dass mit der Serie im Moment mehr Geld zu machen ist. Wenn mich nicht alles täuscht, war M*A*S*H ja auch ne Zeit lang ein Dauerbrenner im TV. Solange, bis sich die TV-Bevölkerung satt gesehen hatte und was neues her musste. M*A*S*H ist ein Evergreen und KoQ ist auch ein Evergreen.
    Nur Gedult Leute, M*A*S*H wird es sicherlich in Zukunft auch weiter geben, nur halt nicht so oft, wie wir es uns hier alle evtl. wünschen würden.


    In diesem Sinne


    Sgt. Klinger


    der auch über Doug Heffernan und Arthur Spooner lachen kann...

    Vielen Dank für die nette Begrüßung hier.
    Mal ne Frage an M*A*S*H 4077 Fan, woher kommst Du in Berlin?
    Ick komme aus dem wunderschönen Spandau.
    Grüße in die Nachbarschaft


    Euer Sgt. Klinger

    So, ich bin neu hier in Eurem schnieken Forum und muss sagen: Echt klasse!
    Hier findet man doch eine Menge Infos zur Serie, obwohl ich Fan der Serie seit der deutschen Erstausstrahlung bin.


    In diesem Sinne weiter so


    Sgt. klinger