Posts by mikki67

    Nu muss ich mich auch mal wieder melden.
    Nette Diskussion, vor sehr langer Zeit hatten wir schon mal so ein ähnliches Thema (kein Ahnung mehr, wann das war)
    Jeder hat ja so "seine" persönliche Beziehung zur Serie aufgebaut, sonst wäre er/sie wohl kein "echter" M.A.S.H Fan.
    Für mich persönlich ist die Serie im Ganzen eine stetig wachsende Serie, da es immer mal wieder vorkommt, dass sich in einer Folge eine Szene auf etwas bezieht, dass schon mal viele Folgen vorher passiert ist.
    Ich finde, dass sich jemand, der die Serie nur "ab und zu" oder nicht von Anfang an gesehen hat, deshalb den Sinn der Serie anders sieht (darüber ist im Forum schon viel heiss diskutiert worden, von wegen Kriegsverherrlichung und so was)
    Ich fand die Einschnitte mit Trap und Henry zeitlich nicht so passend, da es ziemlich plötzlich und zeitgleich passierte, danach kündigte sich ja auch schon Frank´s Abgang an.
    Die Serie erhielt durch Charles meiner Meinung nach eine andere Qualität, da die Streiche von Hawk nicht mehr aus der Kategorie "hau drauf auf Frank" stammten und nicht mehr nur "Dummejungenstreiche" waren. Vielleicht liegt es auch daran, dass Charles es verstand, mit Taktik und seiner penetranten Korrektheit auch Hawk mal einen Steich zu spielen, der dann meist sehr effektiv war.
    Radars Ausstieg gab der Serie eine drastische Veränderung, aber ich denke auch hier kann man sehen, wie aus Klinger, dem zu nichts zu gebrauchenden Kameltreiber eine Figur wird, ohne die das Camp nicht funktionieren würde.
    Jetzt aber mal zum Ursprung dieses Threads, kennt noch jemand "Abeneurer der Landstrasse" oder "Löschzug 23" oder "Die Mädchen aus dem Weltall"?

    Vielleicht wäre ein möglicher Konflikt, daß die Bayern behaupten, ihre Weisswurst wäre das "deutscheste" Gericht. Die Berliner würden im Gegenzug das gleiche von ihrer Currywurst behaupten.... Sozusagen "Die Grosse Schlacht am Buffett". Klingt ziemlich monumental, es muss ja auch für mehrere Folgen Stoff da sein. Alfred Biolek könnte die Rolle von Frank Burns spielen...

    Moin, oh Mann, ich hatte mich schon gewundert, warum ich plötzlich im Forum als Gast lande. Nun werde ich erst einmal etwas Zeit benötigen, um die Neuerungen zu erkunden. Die Lobeshymnen lassen ja keinen Zweifel daran, dass Dirk wieder mal sehr gute Arbeit geleistet hat (so wie bisher immer).
    Na dann Keep on M.A.S.Hin'

    So richtig weiss man gar nicht mehr, was man schreiben soll.
    Die sich ständig ändernde Situation vor Ort, die steigenden Opferzahlen und die Gefahr neuer Flutwellen(es gab heute schon wieder Vorwarnungen) lassen einen fast sprachlos werden.
    Dazu kommen jetzt wohl noch bürokratische Hindernisse (alle Hilfslieferungen müssen genau kontrolliert werden), es ist wohl schon ein italienisches Hilfsflugzeug zurückgeschickt worden.
    Die steigende Gefahr von Seuchen und Epidemien veranlasst zur Eile beim Bestatten der Opfer.Ich kann mir nicht vorstellen, dass dadurch alle Opfer jemals idendifiziert werden können, viele werden wohl auf Ewig verschollen bleiben.
    Die Überlebenden Enheimischen haben keine Existenzgrundlage mehr und wirtschaftlich werden die Länder wohl sehr lange daran zu knabbern kaben, da bestimmt viel auf Tourismus ausgelegt ist.
    iIch weiss auch nicht, ob die Politik in diesen Ländern so wie bei uns nach dem Hochwasser Sofortmittel aus dem Hut zaubern kann, der Bedarf wird wohl auch um ein vielfaches höher sein.

    Hi, bestimmt wollten viele schon zu dem Thema einen Beitrag schreiben.
    Ohne Zweifel, was da passiert ist, ist wirklich schlimm , fehlende Frühwarnsysteme hin oder her, verhindern hätte man es wahrscheinlich nicht können und man möchte niemandem wünschen, mit den Geschehnissen direkt oder indirekt zu tun zu haben.


    Was mich jedoch etwas stört, ist : als am ominösen 11. September dieser Wahnsinn stattfand, wurde auf allen Kanälen nur noch darüber berichtet, manche Sender stellten sogar ihren Betrieb ein.
    Und jetzt, wo sehr wahrscheinlich einige unserer Landsleute in kürzerer Zeit ums Leben gekommen sind???
    Comedy und Big Brother schwachsinn ohne Gewissensbisse im gewohnten Gang.
    Ich will nicht vorschreiben, ob das eine oder das andere richtig ist (totale Trauer oder so tun.."das Leben muss weitergehen") aber ich frage mich , wie amerikanisch verblödet ist unsere Medienwelt oder ist unser "europäisches" Leben nicht so viel wert, wie das im Land der unbegrenzten Eitelkeit???

    DANKE,DANKE
    für die lieben Glückwünsche *vorRührungTränenabwisch*
    Danke an Euch alle, ich bin gerade erst nach hause gekommen, hatte nämlich gestern 20 Jähriges Klassentreffen.
    War ganz gut, es ist kaum jemand älter geworden ;)
    Ich habe mich jedoch kurz vor 0.00 Uhr aus dem Staub gemacht, denn die Saalrunde wäre wohl an meine finanzielle Belastungsgrenze geraten,
    bei über 50 Leuten.

    Danke an Euch alle für die Glückwünsche.
    Es läuft bisher alles recht gut, nur beim Stillen ist er ein Faulpelz, ist halt mit Arbeit verbunden.
    Ansonsten ist alles gesund und die nächtlichen Unterbrechungen beschränken sich auf 1 - 2 mal.
    Ich schiebe noch 3 Bilder in die Galerie.

    Hallöle, es gehört vielleicht ins Glückwunsch Forum. aber ich kann mir ja nicht selbst gratulieren.
    Also, wie vor einiger Zeit angedroht, ist unser Sohn mit Namen Julian letzte Woche, am 19.08. geboren worden.
    Seit dem sieht der Alltag bei uns etwas anders aus, zumal ja unsere grosse Tochter am 07.08. in die Schule gekommen ist, aber es ist ein schönes Gefühl.
    In diesem Sinne: Keep on MASHi`n und Baby Sitting!!! :baby:

    Na klar. Kawamonster, Iron Butterfly, wurde früher öfter Samstags im RIAS Treffpunkt gespielt.."O-Ton Thomas Petruo..und jetzt braucht ihr euch für die nächsten 15 Minuten nix vornehmen, denn jetzt kommt "In-a-gadda-da-vida"
    Helloween war auch mein absoluter Favorit, jedoch nach dem Kiske/Hansen Weggang und dem Drama um Ingo Schwichtenberg haben sie an Reiz verloren.
    Wer einmal Keeper 1+2 gehört hat, weiss warum.
    Kai Hansen halte ich immer noch die Treue, da er für mich mit Gamma Ray seine musikalische Weiterentwicklung verwirklichen konnte.
    Ansonsten höre ich gerne noch Purple(70 er Material) und Rainbow (Dio rules!!!)

    Hey Klink´s Nachbar...
    du hast Recht, ich kann das Lied nich mitsingen, da ich es zu meiner Schande nicht kenne.
    Aber unser Onkel Tom ist mir natürlich kein Unbekannter, da ich Sodom recht gut fand(...Mähne schüttel...), will mich damit nicht unbedingt als Sodom Fan bekennen, aber bestimmte Titel muss ein Metal Fan einfach kennen, auch wenn es nicht unbedingt seine Richtung ist.
    Ausserdem hat Tom die wohl härtesten Sauflieder dieser Welt veröffentlicht.
    Na denn....Prost!!!

    So isses, zwar schon im Dezember 2003, doch konnten wir es erst Ende April übernehmen.
    Nach nunmehr 8 Wochen intesiven Umbau und Modernisierung sind wir am letzten Wochenende umgezogen.
    Unzählige Kisten packen, Küche aus- und wieder einbauen (wobei die raumhoch war und in die neue Küche wegen 2 cm nicht passen wollte...), Möbel schleppen und hin und her rücken....
    Aber wir haben es geschafft und fühlen uns sehr wohl in unserem neuen Heim.
    Zumal im August die Tochter eingeschult wird ( Am 7. 8.) und am 12.8. das zweite Mikkikind auf die Welt kommen möchte.


    Da ist es doch zum Jubeln, als ich den PC wieder angestöpselt hatte und gleich hier erfahren durfte, dass unser geliebtes M*A*S*H wieder zu Kabel 1 zurückkehert.
    In diesem Sinne...keep on M*A*S*H ing!!! :D

    Armer HSV, schade um Magath, aber so, wie sich das angelassen hat, war der Felix von vornherein nicht dagegen, zum südlichen Teil des Weisswurstäquators zu wechseln (Gruss an Dirk).
    Ich als Werder Fan finde es auch absolut beschämend, wie mit Ottmar Hitzfeld umgegangen wird, zumal das Thema vorzeitige Vertragsbeendigung nach dem Bremenspiel nicht zur Debatte stand.
    Ich denke, da sind bestimmte Leute (Hoeneß...) bereit, über Leichen zu gehen....

    Hallöle, Ihr M*A*S*H er!!!
    In der Serie "Ich bin Colonel Potter" sagt er "Ich hoffe, dass wir die nächsten 18 Monate gut miteinander auskommen...oder so ähnlich.
    Verglichen mit Henry Blakes Zeit im M*A*S*H ist Sherman`s Dienstzeit in Korea fast eine Ewigkeit...
    Weiss jemand, ob sich die Zeiträume in der Serie in etwa der Realität der damaligen Zeit bewegen???
    (Ich denke da besonders an die Jahreszeiten in der Serie, wenn es besonders kalt oder warm ist, und an die Filme aus der Heimat von den Football Saisons etc.)

    M*A*S*H in der Endlosschleife...also ich bin dafür!!!
    Dass der beteffende User sich für seinen "gebauten Mist" entschuldigt bzw. diesen gesteht, finde ich einen feinen persönlichen Zug.
    Ich denke, dass jeder in seinem Steckbrief beim Punkt---was ich an anderen mag / nicht mag---, bestimmt Ehrlichkeit / Unehrlichkeit zu stehen hat, zumindest bei 98 %.
    Von meiner Seite sei noch bemerkt, wie umsichtig , bestimmt und trotzdem sorgfältig Gudula, BCAW, Dirk und all die anderen Poster mit der Sache umgegangen sind, um hier kein böses Blut oder Hass gegen jemanden aufkommen zu lassen.
    In diesem Sinne...keep on M*A*S*H ing

    Es ist nicht zum Aushalten, sind wir nur noch von Bekloppten umgeben?
    Es gibt wohl immer wieder Leute, denen es Spass macht, die Arbeit anderer zu vernichten!
    Dirk, ich verstehe auch, dass Du dich nicht weiter öffentlich dazu äusserst. Da der betreffende bekannt ist, würde er wahrscheinlich sonst gelyncht! Ich bin für Tieftauchen im Latrinengraben!
    Ich hoffe für Dich, Dirk und für uns alle ehrlichen M*A*S*H Fans, dass Deine Seite von solchen Hirnamputierten in Zukunft verschont bleibt.
    In diesem Sinne-keep on MASHing!

    Ich habe die Petition gerade signiert!
    Man fasst es nicht, wir alle dachten , dass wir bei Kabel1 jetzt Ruhe hätten, und nun das!
    Die Argumente vom Sender sind mir auch zu fadenscheinig.
    Dabei war ich so stoltz, denn ich war gerade eine Woche in Holland im Urlaub und das lief im TV....3 mal dürft Ihr raten....
    M*A*S*H auf englisch mit holländischen Untertiteln.


    M*A*S*H muss weiterleben! Und zwar auf einem vernünftigen Sendeplatz!


    So - Das war's

    Genau, sie lächelt dann, hat ganz verklärte Augen und taumelt wie benommen umher.
    Die Küsse müssen für sie wie ein warmer Regen gewesen sein.
    Ist ja klar, da Frank keine Lippen zum Küssen hat.....