Posts by summisu

    Ich habe ja nicht viel von der DDR mitbekommen. Aber wenn ich alte Bilder von unserer Stadt sehe, sehe ich nur Ruinen und grau, grau, grau, unsanierte alte Häuser und Straßen .... Ich glaube das sähe heute immer noch so aus, nur schlimmer.


    Ich würde sicher schon am Rad drehen, weil ich mir dieses beengte gar nicht vorstellen kann. Sicher gab es ja auch gute Seiten, aber dieses vorschreiben und einsperren... schlimm.

    Die Familie hat sicher auch diesen Teils öffentlichen Weg gewählt, um den Fans die Möglichkeit des Abschiedgebens gibt.
    Ich glaube was alle geschockt hat, war diese spontante Zusammenrottung von 35000 Leuten in Hannover zu einem abendlichen Trauermarsch.
    Hätte man diese Trauerfeier nun privat halten wollen, wäre die Gefahr sehr hoch gewesen, dass trotzdem tausende Fans hätten dabei sein wollen und das alles eskaliert und absolut nicht privat gewesen wäre.
    So hat man einen öffentlichen Teil gemacht, was auch zeigt, wie beliebt er gewesen und was das für ein Verlust ist, und danach im engsten Familienkreis die Bestattung. Dort wurden sie auch wirklich in Ruhe gelassen.


    Ich finde die ganze Sache auch tieftraurig. Wie verzweifelt muss jemand sein um diesen Weg zu wählen und dabei alles zrück zulassen was ihm lieb war?
    Aber das werden wir hier nie nachvollziehen können, da er nun mal krank war.


    Ich als Ehefrau würde mich nur fragen, warum er mich doch irgendwie zurück lässt... Kind verloren, Mann verloren ..alles weg.... den Mann den man liebte und mit dem man durch Dick und dünn gegangen ist.


    Tragisch.. denke aber das wird in der Fußballwelt trotzdem nix ändern.

    Mein 1. Auto war ein 16 Jahre alter Renault Clio in Metallicblau.
    Okay, er hatte nichts! Außer 4 Reifen und ein Lenkrad, als Plus : einen Sonnenblendstreifen.


    Er hatte auch nur zarte 55 PS, aber er war mir immer treu, die Ersatzteile waren billig und man konnte auch viel selber machen (Papa machte *g*)
    Hab viel mit ihm durchgestanden, aber einmal nicht aufgepasst hing mir ein Transporter in der Seite und ich verdanke dem Auto eigentlich mein Leben.


    Wohl bemerkt hatte der Unfallgegner nur einen kaputten Spiegel und Blinker und bei mir war quasi die komplette Front wegrationalisiert.


    Ich war soooo traurig, ich war quasi schuld, dass mein Auto gestorben ist..Ich hab echt 3 Tage geheult wie ein Schlosshund, das war echt krass. Am 3. Tag ist mir dann aber bewusst geworden, dass ich ohne das Auto nicht hier säße.


    Habe mir danach ein sichereres Auto gekauft mit Seitenaufprallschutz und Airbag.
    Der Clio war von der Qualität her wie ein Trabbi *g*

    Ich bin auch der Meinung, der Staat ist da um zu stützen. Aber in diesem Maße hat mir das auch nicht gefallen.
    Ich denke nur an den Spruch aus dem Tierreich " fressen und gefressen werden ". Man kann nicht mit aller Macht versuchen eine Automarke am Leben zu erhalten.
    Erst recht nicht, wenn ein Unternehmen wie GM eigentlich alle Lizenzen an den Teilen von Opel hat, und kein Opel Modell ohne GM zusammengebaut werden könnte.
    Ich finde die Regierung hat zuviel Geld da rein gepumpt, natürlich auf Kosten der Steuerzahler. Mir tut es unendlich leid für die Mitarbeiter, aber irgendwo muss man in Zeiten der Weltwirtschaftskriese auch mal einen Schlussstrich setzen.
    Und jeder weitere Versuch hier noch was zu retten wäre reines Geldverbrennung.

    Cool, wer war damals mod ? hoffentlich nicht ich, ich war doch sicher noch Minderjährig ;) ?
    Hah, ich hoffe dieser Satz hat jetzt keine Konsequenzen ? Mensch du hast dich doch super gehalten. Hihi

    hallo :-) Im ernst ? Hab ich dich gewählt ? Ich weiß gar nich warum ich hier so lange wech war.
    Aber ich hatte schon vorher mal Anlauf genommen, hatte mein Passwort aber vergessen ;(

    Asche über mein Haupt, aber ich lasse mich nich impfen.
    nicht gegen Schweinegrippe und nicht gegen die normale.
    Grund: Ich werde nicht krank :-)
    ich hab keene Zeit für so n Schnick Schnack *g*

    Hallo!
    Ich habe hier noch gar keinen Thread dazu gefunden.
    Ist es noch nicht zu Euch durchgedrungen, dass der Macher von unserem geliebten MASH gestorben ist?
    Er ruhe in Frieden und danke für diese wunderbare Serie!

    Ich glaube nicht das Radar unrelaistisch naiv ist.
    Füer unsere Zeit jetzt ja. Wir empfinden das so. Aber fuer die damalige Zeit? Überlegt mal ,es waren die 50er Jahre, er spielt einen 18 jährigen.
    Die USA sind von Haus aus schon prüde. Gerade aus der Gegend wo Radar kommt! Ich denke das das sehr bewusst von den Schreibern so gewählt wurde, damit diese Naivität glaubwürdig rüber kommt.
    Für mich passt das wunderbar in die Serie. So ist jeder Charakter vertreten.
    Und das macht MASH ja auch irgendwo aus, ne ;)

    Bob Ross! Klar.
    Der Kerl ist genial. Der hat eine wunderbare Eschlafstimme.. So hauchig..ruhig... ich könnte glatt einschlafen wenn ich den Mann sehe.


    Was ich immer lustig an den Bildern finde... Er malt was, ich denk mir "sieht das gut aus!" Und dann holt er einen anderen Pinsel raus, tunkt den in dunkles Braun und zieht erstmal einen dicken Strich durch das halbe Bild. Ich denke mir "Oh mein Gott, was tut er nur 8o 8o" und nur wenige Pinselstriche später ist das ein wunderschöner Baum und das Bild sieht noch viel besser aus.


    In diesen "Idee" läden gibt es sogar Bob Ross Farben, Pinsel und Verdünnung.

    Es war ein tolles Jahr !
    Hab im JAnuar meinen Freund kennengelernt.
    Im Frühjahr mein Abi gemacht (die geilste Zeit in meinem Leben)
    Hatte lange Ferien
    Hab meine Ausbildung angefangen, die vielleicht nicht so toll ist, aber immerhin hab ich was.


    Es ist dieses Jahr zum Glück auch keiner von mir gegangen.


    HAtte außerdem noch einen tollen Urlaub mit meinen Freunden.
    Joa. Also 2005 war toll