Posts by Gudula

    Guten Morgen zusammen :-)


    ICh denke auch, dass wir uns mit dem Treffen ruhig noch was Vorbereitungszeit gönnen können, in der Hoffnung, dass vielleicht noch der ein oder andere mehr dazu stößt *g*
    Aber wie gesagt: jeder ist Willkommen ;-)


    Übernachtungsmölichkeiten hab ich bei mir, notfalls kommt halt noch die obligatorische Luftmatratzenwiese mit dazu :D Aber alles hin zu bekommen!


    Frage:
    sollen wir dann auch eine dritte Folge der Foren CD machen? :D
    Ich hätte spaß dran :)

    dito... wenn man morgens ausschlafen kann, dann ist das super.... und so wird die Nacht ganz leicht zum Tage..... *pfeif* so, dass man morgens eh länger schläft... Und wenn man dann so geraaaade daran gewöhnt ist, muss man so früh raus... Aber naja, wir wollen uns mal nicht beklagen *heul*


    ich glaub.... ich werds gleich mal probieren mit schlafen...


    wünsche proforma schonmal ne gute Nacht :D

    Ja n Stativ wäre doch sehr hilfreich gewesen.... ich habe mir heute (leider einen Tag zu spät) eins bei meinem Vater abgeholt. Ist eins von Sony... der Schwenkkopf ist ein wenig lose, aber den kann man wieder festschrauben... sonst habe ich es noch nicht ausprobiert. Allerdings ist es nicht schwer und nicht all zu sperrig, Ich sag Dir bescheid, wenn es gut ist ;-)


    Mir ging es in erster Linie um die Einstellungen der Kamera...
    Ich hab nur auf Automatik fotographiert... und mit einer Belichtung wurde es gut, und hat man sich auch nur minimal bewegt oder die kerze hat mal in ne andere richtung geflackert, hat die Automatik direkt ne andere Belichtung genommen, und schwupps, war das Bild versaut.... Ich hab mich geärgert, dass ich (noch) nicht so den Kenn von den Belichtungseinstellungen habe, da ich mich zwar immer damit befassen wollte, aber es noch nicht geschafft hatte....


    Mit Nikon habe ich noch nie photographiert... und wenn ich nicht das ganze alte Zubehör von Minolta hätte, das auf die Sony passt, hätte ich mir ne Cannon geholt..... (Eos 65D). Aber ich denke mir, die heutigen Spiegelreflex-Camaras kann man von jeder größeren Marke kaufen.... gute Ergebnisse liefern sie alle, wenn man versteht mit ihr umzugehen. Ist alles, denke ich, geschmackssache, wobei ich die "Markenverfeindungen" gerade zwischen den großen Marken (Sony, Nikon, Cannon) bei den Photographen selbst, nicht verstehen kann. Da habe ich letztens so nette sachen gelesen, wie "wer mit Nikon photographiert hat keine Ahnung, und wer eine Cannon hat frisst auch kleine Kinder." *kopfschüttel*. Jedem das, was ihm liegt, oder wonach ihm der Sinn steht ;-)

    ... ein Thema, dass mich aus ganz aktuellem Anlass doch sehr bewegt....


    beziehungsweise eher nicht bewegt... denn ich werd einfach nicht müde, obwohl ich eigentlch schon schlafen sollte..


    Zeitumstellung auf Winterzeit ist zwar immer n bisschen frustrierend, aber auf der anderen Seite auch schön, weil man einfach ne stunde mehr hat (frage mich nur gerade, wo die anderen 23 Stunden pro Tag sind, die ich bestellt hatte?!?), aber die Zeitumstellung auf die Sommerzeit ist für mich echt ein Graus.


    Wie kommt ihr mit der Umstellung parat? Habt ihr einschläge Tipps, die helfen?
    Oder bleibt einem echt nichts anderes übrig, wie sich Tag für Tag umzugewöhnen....?


    Liebe Grüße und eine gute Nacht


    eine hellwache Gudula, die um 3:40 Uhr aufstehen sollte... (nach Winterzeit..... :( )

    Ja, Marina, an die Vorteile von Google Taste habe ich auch schon gedacht.... nur wenn man jetzt schon nicht in den Bildschirm beißen soll, und ihn nicht mal ablecken darf, wie soll man denn dann schmecken?


    oh... hm... nagut.... vielleicht weil, wenn man es jetzt macht, man dann nichts mehr für nächstes Jahr über hat....? ;-)

    Guten Morgen zusammen!


    Google.de hat sich einen netten April-Scherz einfallen lassen:


    letzte Nacht hab ich in schlafloser Manier die Tiefen des Internets erforscht, und bin über die Neuerung von Google gestoßen... Google Nose.... hiermit soll man angeblich in die Welt der Düfte mitgerissen werden, indem man mit der Nase so nah wie möglich an den Bildschirm geht, und riecht...


    Hier mal etwas dazu zum Nachlesen:


    Google Nose Beta


    besonders schön finde ich dabei den Absatz:


    Quote

    Google bittet auch darum den Bildschirm nicht abzulecken oder in ihn zu beißen, Google Taste wird erst am 1. April 2014 veröffentlicht!


    *gg* jetzt muss es Google nur noch schaffen, die Webcams all der Nutzer anzuzapfen, die das ausprobieren *ggg* gäbe mit Sicherheit ein nettes Bild ab :-D

    Hallo zusammen!


    Irgendwann wurde das Thema Photographie hier schonmal behandelt, aber ich dachte, es wäre einfach mal Zeit, es hier nochmal aus aktuellem Anlass meinerseits neu zu starten.


    Seit zwei Wochen bin ich stolze Besitzerin einer neuen Kamera... Sony Alpha 65.
    Echt ne schöne Kamera. Früher haben sich mehrere Leute hier für die Photographie interessiert. Ich weiß leider nicht, wie es aktuell aussieht... aber vielleicht habe ich ja glück, und irgendwer kennst sich (vielleicht rein zufälligerweise sogar mit diesem Modell?) aus.


    Heute abend habe ich ein kleines Shooting mit einer Freundin gehabt, die ein paar schöne Bilder von sich haben wollte. An und für sich kein Thema, aber bei der durchsicht der Bilder habe ich doch schon ein wenig geärgert, dass sie nicht alle so geworden sind, wie ich es mir vorgestellt hatte.


    Gut.. anständige Aufnahmen ohne Stativ, in einem stockdunkelen Raum, nur bei Kerzenschein, sind auch nicht sooo einfach.... hier und da hat die Automatik mir auch das ein oder andere nette Bild beschehrt, aber... arg... wie es bei der Automatik halt so ist, ist der Lichteinfall in die Kamera auch nur leicht anders, wird sofort ein anderes Egebnis gelieft, wie man eigentlich wünscht.


    Hat jemand Tipps & Tricks, wie man unter erschwerten Lichtbedingungen anständige Bilder hin bekommt?


    Ich sag einfach schonmal danke :-)


    Liebe Grüße,
    Gudula

    Hallo zusammen :-)


    jajaaa.. ich weiß.... lange ists her, dass ich hier aktiv war, aber dieses Jahr sind es 10 Jahre seit meiner Anmeldung hier im Forum.... und irgendwie geht das nicht nur mir so...


    Das brachte uns zur Idee ein Jubiläumstreffen zu veranstalten. Am liebsten mit allen, die damals schon aktiv waren.
    Da viele nicht mehr regelmäßig online sind, schaun wir doch einfach mal, wer Lust hat, bei einem neuen, legendären MASH-Treffen in alter Tradition in Köln dabei zu sein.


    Zu dritt sind wir schonmal, stimmts, Jay & Marina? ;-)


    Würd mich freuen, Euch wieder zu sehen!


    Liebe Grüße,


    Gudula

    Guten Abend zusammen :-)


    Na, das hört sich doch alles schonmal gut an! Müssen wir nur ein paar mehr Leute zusammen trommeln...


    Ich husch mal eben in die richtige Rubrik und eröffne ein neues Thema... mal sehen, wer sich alles noch mit anschließt ;-)


    Räumlichkeiten und Chilli stell ich natürlich gern wieder zur Verfügung ;-)


    @Jay!
    Wurde aber auch Zeit! Datt Ding war echt nicht zu ertragen :-D
    Aber... möchte ich wissen, wie der neue Rucksack aussieht? ;-)

    Hallo zusammen :-)


    Ich sitze gerade bei Marina (Sumpfhuhn), und wir quatschen ein wenig über unsere alten, aktiven Zeiten hier im Forum. Nej, was war das schön! Die vielen Themen, der angeregten Unterhaltungen und Diskussionen. Die wundervollen Treffen (kennt noch wer die "viertel vor Acht Uhr"? Falls ja, Sie existiert noch und hängt nach wie vor in meiner Küche :-D), die einfach wunderbare Zeit!


    Dieses Jahr werden es 10 Jahre seit unserer Anmeldung!


    Hiermit einen ganz lieben Gruß an alle Leute, die damals aktiv waren, und es vielleicht immernoch sind, oder zumindest hier und da nochmal reinspinksen :-) Es war eine tolle Zeit mit Euch und wer weiß? Vielleicht lesen wir uns ja bald wieder?


    ;-)


    Liebe Grüße


    Gudula

    Quote

    Original von Mountie
    [...] Hauptsache einem begegnen keine nervigen Leute ;)


    ohhh ja *ggg* das kenne ich...
    wenn ich hier durch die Felder stiefele habe ich meist meinen MP3 Player am start... dort ist ja in der Regel ein Ort, wo man keinen stört, wenn man lauthals seine Lieblingslieder mitgröhlt *g* Peinlich wirds dann nur, wenn man spontan von einem Radfahrer überholt wird :D

    Hallo zusammen!


    ich werde nachher aufbrechen, und eine Runde durch den Wald drehen... nur bepackt mit meiner Kamera (geht nicht ohne ;-))
    In den letzten Jahren bin ich kaum zu Spaziergängen in der Natur gekommen, obwohl sie mir immer unheimlich viel gegeben haben....
    Ich denke, dass das bei mir auch ein Punkt ist, warum ich aus dem Gleichgewicht geraten bin, und ich hoffe, dass regelmäßige "Naturbesuche" mir helfen werden, mich wieder ein wenig mehr zu fangen...


    Wie schaut das bei Euch aus?
    Geht ihr regelmäßig raus? Oder nur wenns sein muss? Oder wenn sich maaal die Gelegenheit dazu bietet?
    Welche Gebiete bevorzugt ihr dann? Felder? Wälder? Stadt? Strand?
    Was gibt Euch am meisten, und wo spürt ihr Euch am ehesten Eins zu sein mit der Natur...
    bei mir ist es eigentlich am Meer... allerdings ist das von hier aus nicht mal eben zu erreichen... daher fällt die zweite Wahl auf den Wald ;-)


    Ich bin gespannt, wie es Euch geht!


    Liebe Grüße


    Gudula

    ich glaub, wenn ich wirklich sicher wäre, dass es ein Kleidungsstück aus dem Laden war, und nicht der eigene Pulli, den man ausgezogen hat, weils doch zu warm war, hätte ich die Person angesprochen... und sei es nur beim rausgehen, mit einem Kommentar der signalisiert, das ich mitbekommen habe, was die Person gemacht hat... (manchmal hilft das ja schon, um ein schlechts Gewissen bei demjenigen hervorzurufen)... ob ich einem Verkäufer bescheid gesagt hätte... ganz ehrlich... das wäre wahrscheinlich auf meine eigene Tagesverfassung angekommen...

    doch, kann schon....
    dieses Gedicht habe ich vor ein paar Jahren geschrieben... also auch nicht erst gestern....


    Aber warum ist die letze denn holprig? *ggg*
    eigentlich ist sie doch ganz stimmig? Kommt nur auf die Betonung an ;-)


    Als ich hier den Thread gestern noch durchgelesen hab, habe ich ein Gedicht von Blacky gefunden....




    dazu fand ich dieses hier ganz passend, auch ein Zeitgedicht von mir... ebenfalls schon etwas älter ;-)


    Zeit
    Wie ein Vogel im Wind
    fliegt sie dahin, geschwind.
    Breitet ihre Schwingen aus
    fliegt an ferne Orte und wieder nachhaus.
    Solltest Du ihr begegnen, sie treffen
    versuche nicht, sie zu messen.
    Sie ist Dein Freund, begleitet Dich ein Leben lang,
    sie fliegt nur für Dich, zweifel es nicht an.


    Steht auch mal nur in der Luft,
    kommt Dir vor wie eine große Kluft.
    Doch das macht sie nur, es weiß jedermann,
    damit sie alles in Ruh´ überblicken kann.
    Dir kommts langsam und quählend vor,
    doch singt sie währenddessen für Dich im Chor.
    Ganz leis nur, es muss nicht jeder hören,
    jeder hat seine eignene Zeit, wir wollen sie ja nicht stören.


    "Ich bin Dein Leben, Dein Leben bist Du
    lass Dich fallen, genieße, mache die Augen zu.
    Ich flieg so schnell wie Du es magst,
    warte nur drauf, was Du mir sagst.
    Spürst Du, draußen das Chaos, in Dir die Ruh?
    Das bin ich, Deine Zeit, denn ich bin Du."

    Klopf Klopf...


    Momentan hab ich selbst wieder mit einer Schreibblockade zu kämpfen, und habe ein paar alte Sachen von mir rausgesucht, um "wieder rein" zu kommen....
    einiges ist aber bei den paar Umzügen in der zwischenzeit verloren gegangen... daher hab ich den alten Thread hier wieder ausgebuddelt...


    Aber: Sehen meine Augen richtig, dass hier seit... wann? seit mehreren Jahre kein Gedicht mehr gepostet worden ist?
    Nun, dem werden wir wohl Abhilfe schaffen müssen :-D



    Im Einklang


    Wenn Körper und Geist vereint,
    die Schmerzen gestillt,
    die Seele nicht mehr weint


    Wenn das innre Auge sieht,
    vor Hässlichkeit nicht schreckt
    vor wahrer Schönheit nicht flieht


    Wenn Ruh´und Kraft ziehn am gleichen Strang
    dann bist Du Du
    Dann bist Du
    im Einklang