Posts by Steffi

    So wie ich das gestern in der Zeitung gelesen habe, sollen tatsächlich 60% des Unterrichtsstoffes wegfallen. Es soll statt der Detailüberhäufung wie sie bisher stattfindet von nun an nur noch Basiswissen gelehrt und in zusätzlichen Stunden (daher die höhere Stundenzahl) intensiviert werden. In meinen Ohren klingt das zu pädagogisch und zu logisch! Vor allem, wenn ich bedenke, was uns in den letzten Wochen immer alles an Schauergeschichten erzählt wurde (besonders von Seiten der Lehrer!). Sollte dieses System wie oben beschrieben tatsächlich umgesetzt werden, dann könnte ich das nur unterstützen! Aber ich traue der Sache mittlerweile nicht mehr. Man weiß ja doch nicht, wer einem nun wirklich die Wahrheit erzählt.

    Master C : Nachmittagsunterricht ist natürlich nichts neues, hab ich ja auch, aber jeden Tag möcht ich es nicht haben! Und vielleicht ist es ja nur Schwarzmalerei seitens unserer Lehrer, die uns aufhetzen wollen, aber die haben uns erzählt, dass es den dann jeden Tag gibt, auch schon für die Jüngeren. Und da frage ich mich dann schon, wann man so Sachen wie Musik oder Sport noch betreiben soll. Wahrscheinlich wird das aber bei uns ziemlich übertrieben dargestellt.


    Mich regt halt vor allem auf, dass Dinge wie unsere Studienfahrt und unsere Wahlfächer gestrichen werden, weil die Lehrer sauer sind.


    Und ich denk mir auch, wenn man wirklich mal die Lehrpläne durchsehen würde und die ganzen unnützen Inhalte streichen würde, käme man doch auf ganz natürliche Weise auf ein achtjähriges Gymnasium! Das könnte ich nur befürworten.

    @Kiara: Meine Eltern sagten gerade etwas von 16%. Scheint mir irgendwie glaubwürdiger, denn 60% wär ja doch etwas viel.
    Zu deinem Lehrer-Problem: Kenn ich, nur ist es bei uns nicht so krass mit der Unterforderung. Allerdings hatten wir vor zwei Jahren in Spanisch mal ne Lehrerin, die schoss echt den Vogel ab: Zu Beginn jeder Stunde wurde ja immer jemand abgefragt, doch vorher durften sich ein paar Freiwillige melden, und das Bild zu dem gelernten Text im Buch vorne als Standbild nachzustellen, als Hilfestellung für den, der dann abgefragt wird. Sprich: Du stellst dich vorne hin, guckst irgendwie theatralisch und schon kommst du um die Abfrage drumrum! Das waren Zeiten... :D

    Seit Wochen ist das nun das Thema an unserer Schule. Ich bin ja auf einem bayrischen Gymnasium, das von dieser schönen Bildungsreform betroffen sein wird. Mich regt das ganze einfach nur von vorne bis hinten auf!
    Ich sehe nicht ein, was nun eigentlich der Nutzen des G8 sein soll. Dass die Schüler früher ins Arbeitsleben eintreten und unsere Wirtschaft fördern? Tolles Argument, auf einem Plakat während einer Demo hier in der Stadt vor einigen Wochen war es treffend formuliert: Ein Jahr früher in die Arbeitslosigkeit?
    Hat sich jemand wie Stoiber & Co mal überlegt, was da in den Schulen wirklich passiert? Es ist ja nicht so, dass man hier in Bayern das System übernehmen will, das sich in anderen Ländern bewährt hat. Dort finden nachmittags Hausaufgabenbetreuungen und außerschulische Aktivitäten statt. Hier soll allerdings der Unterricht strikt durchgezogen werden - auch am Nachmittag! Und wenn man abends nach Hause kommt, darf man dann noch brav Hausaufgaben machen. Klar, da kann ich mir die 11-Jährigen gut vorstellen, wie begeistert sie sich in dieses neue Leben stürzen werden.
    Gut, das sind alles nur Spekulationen, und wer weiß wie es tatsächlich wird.
    Was aber bereits jetzt schon passiert: Die außerschulischen Aktivitäten, die bisher angeboten wurden, sind bedroht. Sprich: Orchester, Theater usw fallen weg, wenn die Lehrer ein Zeichen setzen wollen. Unsere Studienfahrt wurde nämlich bereits abgesagt, aus genau diesem Grund. Die Lehrer sind gefrustet, und wir dürfen's ausbaden. Also wirklich, ich sehe bei Weitem nichts Gutes an Stoibers Idee.
    Gegen das G8 wäre im Grunde ja vielleicht nichts einzuwenden, aber nur, wenn es richtig geplant und geprobt wird in jahrelangen Testläufen, und nicht von einem Tag auf den anderen! Und vor allem bitte von Leuten, die dafür geschult sind und sich pädagogisch ein bisschen auskennen! Und nicht von irgendwelchen Wirtschaftsleuten!
    Ich könnt mich da echt noch mehr drüber aufregen, aber ich lass es jetzt mal dabei...
    Mich betrifft es ja gsd nicht mehr, aber an das, was die diesjährigen Fünften erwartet, möchte ich gar nicht denken...


    @Kiara: Von den 60% Stoffkürzungen hab ich noch nie was gehört. Eher im Gegenteil: Der Stoff soll der gleiche bleiben, nur dass er jetzt in 8 Jahre statt in 9 gepresst werden soll. So hat man's uns gesagt...

    Realschule 1960
    Ein Bauer verkauft einen Sack Kartoffeln für 50,-DM. Die Erzeugerkosten betragen 40,-DM. Berechne den Gewinn!


    Sekundarschule 1970
    Ein Bauer verkauft einen Sack Kartoffeln für 50,-DM. Die Erzeugerkosten betragen vier Fünftel des Erlöses. Wie hoch ist der Gewinn des Bauern? Rechenschieber nicht erlaubt!


    1980 Korrektur des Formulierung (identische Neuauflage)
    Ein/e Bauer/in verkauft einen/e Sack/in Kartoffeln/innen einem/er Kunden/in für DM 50,-. Die Erzeuger/innen-Kosten betragen vier Fünftel/innen des Erlöses. Wie hoch ist der/die Gewinn/in des Bauer/in? Kein Taschenrechner/innen verwenden.


    Gymnasium 1990
    Ein Agrarökonom verkauft eine Menge subterraner Solanum tuberasum für eine Menge Geld (=G). G hat die Mächtigkeit 50. Für die Elemente aus G=g gilt g=M. Die Menge der Herstellungskosten (=H) ist um zehn Elemente weniger mächtig als die Menge G. Zeichnen Sie ein Bild der Menge H als Teilmenge G und geben Sie die Lösungsmenge X für die folgende Frage an: Wie mächtig ist die Gewinnmenge?


    Freie Waldorf-Schule 1995
    Male einen Sack Kartoffeln und singe ein Lied dazu.


    Integrierte Gesamtschule 1999
    Ein Bauer verkauft einen Sack Kartoffeln für EUR 50,-. Die Erzeugerkosten betragen EUR 40,-. Der Gewinn beträgt EUR 10,-. Unterstreiche das Wort "Kartoffeln" und diskutiere mit deinen 15 Mitschülern aus den anderen Kulturkreisen darüber. Waffen sind dabei nicht erlaubt!


    Schule 2005 (nach Bildungs- und Rechtschreibereform)
    Ein agrargenetiker fergauft ein sagg gartoffeln für 6,25 euro. Die kosden bedragen 5 euro. Der gewin bedregt 1,25 euro. Aufgabe: margiere den term gardoffeln und maile die losung im pdf-format an glassenleerer@schule.euroba


    Jor 2010
    Sorrie, es gipt kaine gartoffeln mehr! Nur noch pom frit bei mc donelds. Es lebe der fortschridd.



    ----



    Das Jahr 2005 erscheint mir im Angesicht der Bildungsreform (die ja mittlerweile beschlossene Sache ist) gar nicht so abwegig... *seufz*

    Hm, ich hab mir gestern ein Bild in der Galerie hochgeladen, aber es hat anscheinend nicht funktioniert. Vielleicht weil ich nur eine URL angegeben hab? Ich hab's jetzt gespeichert und nochmal probiert...

    Zu 1: Aber warum dann z.B. die Maulende Myrte? Die hängt ja immer nur auf ihrem Klo rum.


    Zu 2: Geht das dann auch noch, wenn jemand schon tot ist?
    Wieso lassen die eigentlich nicht alle ein Bild von sich malen und machen sich unsterblich?


    Zu 3: Dazu fällt mir nichts ein. :D Aber wenn ich mir die oben genannten Probleme anschaue, gibt's für dieses sicher auch noch ne Lösung. ;)

    Ich war über Silvester auf dem europäischen Jugendtreffen von Taizé in Hamburg, und es war toll! Das Ganze ging fünf Tage; am Silvesterabend selbst fand um 23:00 ein Friedensgebet in den Kirchengemeinden statt, und dann guckten wir die Böllerei am Hamburger Himmel an (die übrigens um 10 schon genauso heftig gewesen war - haben die keine Uhren?!). Anschließend gab's eine lustige Feier im Gemeindehaus mit den ganzen Jugendlichen von überallher, die in der Gemeinde untergebracht waren. Coool war's!

    @Kiara: I've watched MASH in Spanish once, and although I've learned Spanish at school I hardly understood anything. They were just speaking too fast.
    But once we watched "La Muerte y la Doncella" (Der Tod und das Mädchen) in our Spanish lesson and this one was easier to understand.
    Since I haven't learned another language (except Latin, but this could be a little difficult ;)), I haven't ever watched a movie in another language.


    P.S.: I want to see Nemo now!! I still haven't watched it yet! ;(